Rezepte


Bunter Salat mit Süsskartoffeln, Kichererbsen, Granatapfel und Avocado:

 

Zutaten:

 

Süsskartoffeln

1 Dose Kichererbsen

1 Granatapfel

1 Avocado

Rucola-Salat

Feta oder Schafskäse

1 Zitrone

Olivenöl, Balsamico-Essig, Pfeffer, Salz, Zucker

 

Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden, in einer Schüssel mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft vermischen, dann auf einem Backblech bei 200°C Ober/Unterhitze ca. 25 min im Backofen garen. Kichererbsen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl goldbraun rösten. Granatapfelkerne aus der Schale herauslösen. Avocado pellen und in kleine Würfel schneiden, eventuell mit etwas Zitronensaft bespritzen, damit sie nicht gleich braun werden. Feta/Schafskäse in Würfel schneiden bzw. zerbröseln. Rucola waschen und trocken schleudern.

Jetzt könnt ihr alle Zutaten in einer großen Salatschüssel vermengen und mit einem Dressing aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Pfeffer und Salz, sowie Zucker versehen.

Guten Appetit!

 

 

 

 



Gegrillte Süsskartoffelscheiben mit Erbsenpüree:

 

Zutaten:

 

Süsskartoffeln in Scheiben geschnitten

etwas Öl

250g frische oder tiefgekühlte Erbsen

1-2 Zwiebeln

1TL Gemüsebrühe

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer, 

Currypulver, Cayennepfeffer 

(alternativ nur mit Muskatnuss würzen)

ein Klacks Frischkäse

 

 

Die Erbsen zusammen mit den kleingeschnittenen Zwiebeln und der Gemüsebrühe in etwas Wasser bissfest kochen. Anschließend das Wasser abgießen. Die kleingeschnittene Knoblauchzehe zu den gekochten Erbsen geben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend nach Wunsch mit den oben genannten Gewürzen abschmecken. Wer das Püree gerne noch etwas feiner hätte, rührt noch einen Klacks Frischkäse darunter.

Die Süsskartoffelscheiben mit Öl bestreichen und für 3-4 Minuten grillen, bis sie die gewünschte Konsistenz haben.

Hierfür haben wir einen Kontakt-Grill verwendet. Für Fingerfood sollten sie noch bissfest sein.

Dann einen Teelöffel Erbsenpüree darauf geben.

Lecker!