Über uns


Wir sind Daria und Stephan Hesse. Gemeinsam mit unseren drei großartigen Söhnen und Stephans Eltern leben wir in Einum, direkt vor den Toren Hildesheims. Unser Hof ist also ein richtiger Familienbetrieb, wo jeder mit anfasst, wenn Hilfe gebraucht wird.

Als wir vor 20 Jahren den Hof von Stephans Eltern übernommen haben, hätten wir uns noch nicht träumen lassen, dass wir andere Wege beschreiten würden, als den für einen Bördebetrieb klassischen, konventionellen Anbau von Zuckerrüben, Pommeskartoffeln und Brotweizen.

Damals gab es hinter unserem Haus einen schönen Gemüsegarten. Wir waren allerdings so mit Arbeit, Haushalt und Kindererziehung beschäftigt, dass die Gartenarbeit immer wieder zu kurz kam. Kurzer Hand wurde aus den Gemüsebeeten eine Spielgarten, in dem immer eine Menge los war. Natürlich pflanzen wir im Sommer weiterhin Tomaten, pulten die Kerne aus den Sonnenblumen und aßen die Johannisbeeren direkt vom Strauch. Immer öfter bedauerten gerade Daria den Gemüsegarten aufgegeben zu haben. Als die Jungs größer wurden, schafften wir uns Hühner an. Wir freuten uns täglich über frische Eirund die Kräuter vom neu angelegtem Beet. Selbstversorgung wurde für uns wieder ein großes Thema.  Aber wieder alleine da stehen, ohne Austausch mit Gleichgesinnten? Glücklicherweise sahen wir einen Bericht über die GemüseSelbstErnte , die ihren Ursprung in den 80er Jahren in Österreich hat.

Das war es doch!!! 


Wir wollten nicht mehr alleine gärtnern, sondern mit Menschen aus unserer Heimat gemeinsam saisonales und regionales Gemüse pflegen, ernten und uns austauschen. Also legten wir im Herbst 2015 mit der Planung los und nannten unser neues Baby "Vorstadtgemüse".

Im Mai 2016 konnten wir dann die erste Gartensaison eröffnen und 20 VorstadtgärtnerInnen bei uns auf dem Hof willkommen heißen. Durch die enorme Nachfrage mussten wir uns schnell vergrößern und freuen uns jedes Jahr wieder auf die gemeinsame Zeit auf dem Gemüseacker.

 

Doch die Geschichte geht noch weiter...

Als ambitionierter Landwirt hatte Stephan schon immer großen Spaß an neuen Herausforderungen. Schon länger spielte er mit dem Gedanken etwas völlig Neues anzubauen. So wurde er 2016 Pionier im Süßkartoffelanbau in Norddeutschland. Auch aus  dieser Idee ist nun ein stetig wachsendes Unternehmen geworden, das regional den Einzelhandel mit Süßkartoffeln aus der Hildesheimer Börde beliefert.

 

Und weil die Ideen bei uns nur so sprudeln, dürft ihr jetzt ganz gespannt auf das Jahr 2021 sein... da haben wir nämlich wieder eine neue großartige Idee!